über uns

Hilfs­pro­jek­te für Gambia

sei dabei und Spende

Über den YILP International e.V.


Das Youth In­tegra­tion Livel­i­hood Im­prove­ment Pro­ject (YILP)

besteht aus einer Initiative aus Deutschen und Afrikaner*innen, die sich zur Aufgabe gemacht haben, Menschen mit Migrationhintergrund zu helfen und gegebenenfalls bei einer Rückintegration Hilfe gewährleisten zu können. Ziel ist dabei:

die Eröffnung eines Kulturzentrums in Gambia mit Schule, Sportplatz und vielen anderen Aktivitäten.


Eine Art Auffangzentrum für Abgeschobene oder Armutsflüchtlinge: Unsere Zielgruppe sind jun­ge

aus Gam­bia be­zie­hungs­wei­se dem Se­ne­gal stam­men­de

Men­schen, die heu­te in Leip­zig le­ben. Dem 2016 in Leip­zig

ge­grün­de­ten Ver­ein YILP In­ter­na­tio­nal e.V. ge­hö­ren

fer­ner Mit­glie­der aus Deutsch­land und anderer Na­tio­­nen an.


Haupt­an­lie­gen un­se­rer Ver­­ei­ni­gung ist es ei­ner­seits,

das Ver­ständ­nis und die Zu­sam­men­ar­beit

zwi­schen den Kul­­tu­ren zu för­dern, und an­de­rer­seits,

prak­ti­sche Hil­fe und Un­ter­­stüt­zung so­wohl

Men­schen in Af­ri­ka als auch hier le­ben­den Emi­gran­t*in­nen

zu­kom­men zu las­sen und zu leis­ten. 



Gegenwärtige Angebote des YILP International e.V.
in Deutschland und insbesondere in Leipzig


Wir bie­­ten ge­gen­wär­tig an:

– Be­ra­­tung und Hil­fe­stel­lung hin­sicht­lich

der In­te­gra­­tion in Deutsch­­land.

– Ver­­traut­­ma­chen mit der deut­­schen Kul­tur

und dem Wer­te­system.

– An­ge­bot/Ver­mitt­lung von Ori­en­­tie­rungs­­kur­sen
für Asyl Su­chen­de, z.B. von Deutsch­kur­sen.

– Un­ter­stüt­zung bei Be­hör­den­gänge­n,

Arzt- und Kli­nik­be­su­chen und im Schrift­ver­kehr.

– Schaf­fung kul­tu­rel­ler Be­geg­nun­gen und Mög­lich­kei­ten

des Zu­sam­men­­kom­­mens von Emi­­gran­­t*in­­nen

und Gast­­ge­ber­ge­mein­­schaften.

– Be­ra­tung und Un­ter­stüt­zung rück­kehr­­wil­li­ger und auch schon aus­ge­wie­se­ner Asyl Su­chen­­der in Zu­sam­men­ar­beit mit un­se­rem Bü­ro in Gam­bia.

– Hilfs­pro­jek­te für, in und im Aus­tausch mit Gam­bia.

Zweck des YILP International e.V.

(nach §2 seiner Satzung) ist:


Die Unterstützung hilfs­bedürf­tiger Kin­­der,

Jugend­licher und Jun­ger Erwachsener

aus und in Gambia.


Die Förderung von Volks- und Berufs­­bildung

und der Entwicklungs­zusammen­arbeit.


Unterstüzung von Flücht­lingen,Politisch, Ethnisch oder Religiös Verfolgte, Ver­trie­bene, Aus­siedler*innen und Spätaussiedler*innen, Kriegsopfer, Zivilbeschädigte, Behinderten, sowie Opfern von Straftaten.

(laut Genfer Konvention)


– Förderung des Andenkens an Verfolgte, Kriegs-Katastrophenopfer und Such­diens­te für Vermisste.


– Förderung der Berufsbildung in der

Ent­wicklungszusammenarbeit mit Gambia.


– die Förderung der Kultur und Kunst.


Der Verein setzt sich für die kon­sequente Umsetzung

von Rechten der Kinder und Jugendlichen in Gambia ein,

für eine nach­haltige Verbesserung der Lebensumstände.


Insbesondere sollen Entwicklungs­hemm­nisse

und Ver­brechen wie Genitalver­stümme­lung,

Zwangs­verheiratung von Kindern,

Schwan­ger­schaf­­­ten von Kindern,

Prostitution und Drogen­miss­brauch gestoppt werden.


Der Zugang zu Bildung

und Ge­sund­­heits­fürsorge

soll ermöglicht werden.  


Yilp eV 2016









Google-Inc.-Translate