PROJEKTE

YILP International e.V.


YOUTH INTEGRATION LIVELIHOOD IMPROVEMENT PROJECT

Projekt zur Verbesserung der Lebensverhältnisse durch Integration  der Jugend 

YILP International e.V.

Der satzungsgemäß gemeinnützige Verein YILP International e.V. ist verpflichtet der Aufklärungs-arbeit in Bezug auf die Menschenrechte in der Entwicklungszusammenarbeit, Information der Öffentlichkeit über Gewalt, Diskriminierung und Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen in Ent-wicklungsländern, Unterstützung von und Integrationshilfe für Asyl Suchende, Menschen insbe-sondere aus Gambia.


Projektname

Youth Integration and Livelihood Improvement Project (Projekt zur Integration der Jugend und damit Verbesserung der Lebensgrundlagen — YILP)

Projektziel  1

Verbesserung der Kompetenzen bezüglich der Schaffung und Erhaltung der Lebensgrundlagen von ungefähr 1500 Jugendlichen In Gambia

Projektziel  2

Verbesserung der Kompetenzen von ungefähr 800 Jugendlichen in Gambia be-züglich der Verantwortung gegenüber und des Schutzes ihrer eigenen Gesund-heit sowie ihrer Lebensgrundlagen, bis 2020/2021

Projektziel  3

Förderung der Beteiligung von ungefähr 800 Jugendlichen in Gambia bei Projek-ten auf Gemeindeebene und sozialen Aktionen, bis 2020/2021

Kernprogramm

Es geht darum, die Aufmerksamkeit qualifizierter und engagierter Jugendlicher von den bestimmenden Faktoren der Migration abzuleiten.

Projektort

Dieses Projekt wird in Gambia durch regionale und lokale Administratoren durch-geführt.

Zielgruppe

Das Projekt richtet sich speziell an gefährdete Jugendliche und junge Erwachse-ne zwischen 15 und 35 Jahren, die in ausgegrenzten, sozial benachteiligten und gefährdeten (Deprived Excluded Vulnerable (DEV)) Bedingungen leben und an ihre Familien. Insgesamt handelt es sich bei den DEV um Jugendliche, welche nur begrenzten Zugang zu Beschäftigungsmöglichkeiten, Ausbildung und Bil-dungsmöglichkeiten haben, um ungefähr 3100 Jugendliche und junge Erwach-sene, davon um 1788 junge Männer und 1312 junge Frauen.

Projektname

Kinderhilfsprojekt „GamKids“

Das Gambia-Kinderhilfsprojekt „GamKids“ des YILP International e.V. und des Sukuta-Sanchaba-Diaspora-Projektes sammelt gemeinnützig Spenden für den Aufbau und die Unterstützung einer Schule mit Wasserversorgung im gambi-schen Dorf Brikama, benachbart zur „Brikama Primary School“, sammelt für die Unterstützung eines Kindergartens und einer Vorschule „Kambengo Nursery School“ und „Kids Inspiration Home“ in Sukuta, sammelt für Schulmaterialien und andere Hilfsgüter für Kinder und wirbt für Patenschaften für gambische Kinder.


Ausführliche Informationen, Beratung und stets Rechenschaft erhalten Sie auf Anfrage hin schriftlich und mündlich.

Oben Fotografien aus Brikama im August 2019. Wir suchen Hilfe und Unterstützung für den Bau einer Schule. Unser Verein schützt die Bildrechte der abgebildeten Personen durch sein erklärtes Copy-Right.

Zum Online-Spendenportal GoFundMe.com


Welche Unterstützung ist nötig und möglich?


Kontaktformular für Auskunft

über Sachspenden, Geldspenden und Patenschaften