SATZUNG DES Y.I.L.P. INTERNATIONAL E.V.
[im Vereinsregister am Amtsgericht Leipzig VR 6422]



§1 Name und Sitz des Vereins, Geschäftsjahr


(1) Der Verein führt den Namen YILP International e.V. (kurz: YILP) und soll in das Vereinsregister eingetragen werden.
(2) Der Verein hat seinen Vereinssitz in Leipzig.
(3) Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.


§2 Zweck des Vereins


(1) Zweck des Vereins ist die Unterstützung hilfsbedürftiger Kinder, Jugendlicher und junger Erwachsener aus und in Gambia sowie die Förderung von Volks- und Berufsbildung und der Entwicklungszusammenarbeit und die Förderung der Kunst und Kultur. Des weiteren verfolgt der Verein den Zweck, Flüchtlingen laut Genfer Konvention (politisch, rassisch oder religiös Verfolgte, Vertriebene, Aussiedler und Spätaussiedler, Kriegsopfer, Zivilbeschädigte), Behinderte, sowie Opfer von Straftaten, Förderung des Andenkens an Verfolgte, Kriegs- und Katastrophenopfer, Förderung des Suchdienstes für Vermisste zu unterstützen.


(2) Zweck des Vereins ist weiterhin die Beschaffung, die Verteilung sowie die Überwachung der Verwendung von Mitteln für die Förderung der Volks- und Berufsbildung und der Entwicklungszusammenarbeit.


(3) Der Verein setzt sich für die konsequente Umsetzung von Rechten der Kinder und Jugendlichen in Gambia ein, um eine nachhaltige Verbesserung der Lebensumstände dort zu ermöglichen. Insbesondere sollen Entwicklungshemmnisse, wie Genitalverstümmelung, Zwangsverheiratung von Kindern, Schwangerschaften von Kindern, Prostitution und Drogenmissbrauch gestoppt und Zugang zu Bildung und Gesundheitsfürsorge ermöglicht werden.


(4) Das Büro von YILP in Deutschland wird eine kulturelle Begegnungsstätte für Menschen aus aller Welt, insbesondere von Asylsuchenden aus Gambia und Deutschen werden. Einerseits werden verschiedene Kulturveranstaltungen abgehalten, andererseits wird der Verein auch beratende und hilfestellende Leistungen anbieten, hinsichtlich der Integration in Deutschland aber auch der Rückkehr nach Gambia.